Valencia in pictures

Die diesjährige Sommerferien verlief schrecklich schnell, aber ich habe trotzdem Valencia und Helsinki zwei Wochen lang genossen. Valencia war eine sehr positive Überraschung – sehr einfach, aber interessantes Ziel für einen Reisenden. Man findet viele Orte mit weniger Touristen und sogar für sieben Tage gibt es viel zu tun. Der Strand war lang und sauber und das Essen war super.

Wenn Sie einige Wassersportarten genießen möchten, z.B Paddel Surfen (SUP), empfehle ich Ocean Republik. Buch hier eine Privatstunde, um die Grundlagen zu lernen (empfohlen!), oder miet einfach die Bretter. Sehr guter Service – auch auf Englisch!

Meine Lieblings-Aktivitäten in Valencia:

  • Besuch des Seidenhandels und der Markthalle
  • Trinkt viel Horchata (Tigernut-Milch) und Sangria
  • Paddel-Surfen in den Wellen <3
  • Mieten Sie ein Fahrrad und fahren Sie durch Jardines del Turia unter den Palmen
  • Ein Wort: Paella.

Valencia ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Mercado Central: Kauf dir ein Snack oder zwei, oder einfach bewundern das schöne Gebäude

Die Aussicht von der Spitze des Torres de Serranos, das Stadttor. Eintritt nur 2 € und es ist gar nicht überfüllt.

Die ruhige Stimmung beim la Lonja de la Seda de Valencia

City of arts and sciences: morderne Architectur
González Martí National Museum of Ceramics
Jardines del Turia: Ein ehemaliger Fluss verwandelte sich in 9km Park. Miet ein Fahrrad und fahr durch den Park bis hin zur City of Arts and Sciences

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.